Blonde Schweden

Blonde Schweden: So blond sind schwedische Frauen und Männer wirklich

Blonde Schweden
Blonde Schweden

 

Sind wirklich so viele Schweden blond?

Ja. Im Vergleich zu Deutschland ist der Anteil blonder Menschen in Schweden deutlich höher. Ca. 50-80% der schwedische Bevölkerung haben – je nach Region – helles Haar. In Deutschland sind es 20-49%.  Allerdings sind die meisten gar nicht so blond wie sie aussehen. Viele machen aus ihrer mittelblonden, natürlichen Haarfarbe eine hellblonde. In/an Ansätzen erkennbar. ;) Warum so viele Schweden blond sind, weiter unten in diesem Artikel.

Light hair coloration map.png
Light hair coloration map“ by Dark Tichondriasw:en:Image:Map of Europe (political).png. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Commons.


Schöne Schweden: Schwedische Models

Verteilung der Blonden auf der Welt

Zirka 2% der Weltbevölkerung sind blond. Laut Definition gehören auch die dunkelblonden Farbtöne dazu. Der Anteil der hellblonden ist demnach deutlich geringer als nur jede 50. Person auf der Erde.

Die höchste Dichte blonder, blauäugiger, hellhäutiger Menschen ist in der Tat in Nordosteuropa.

Ausbreitung von Blonden auf der Welt
Ausbreitung von Blonden auf der Welt: „Weltkarte-Haarfarben“ von Ökologix – Eigenes Werk. Lizenziert unter GFDL über Wikimedia Commons

 

Ursprung der blonden Haarfarbe

Anthropologen gehen davon aus, dass eine Genmutation bei den ursprünglich dunkelhaarigen vor ca. 20.000 bis 40.000 Jahren stattgefunden hat. Es wird behauptet, dass sich die Träger der Mutation – die auch für die helle Hautfarbe verantwortlich ist – besser in nördlichen Bereichen mit weniger Sonnenstrahlung verbreiten konnten. Hellhäutige Menschen haben gegenüber dunkelhäutigen eine höhere Empfindlichkeit gegenüber UV-Strahlung, die in südlicheren Bereichen zunimmt. Blonde und damit verbunden hellhäutige Menschen haben hingegen den Vorteil auch bei geringem Sonnenlicht mehr Vitamin D zu produzieren, was ihnen einen evolutionären Vorteil in nördlichen Regionen bereitet hat.

Deswegen sind so viele Schweden blond: Effiziente Vitamin D-Produzenten also. :)

Die Behauptung, dass die blonde Haarfarbe vom Aussterben bedroht ist, wird ebenfalls von Wissenschaftlern zurückgewiesen.

Blonde schwedische Frau
Blonde Schwedin

 

Vererbung der blonden Haarfarbe

Zwei dunkelhaarige Personen können ein blondes Kind bekommen sofern einer der beiden ein entsprechendes, unterdrücktes „Blond-Allel“ in sich trägt. Zwei Naturblonde können hingegen keinen dunkelhaarigen Nachwuchs kriegen.

Haarfarbe der Schweden

Unten ein Video von einem Schulabschluss einer schwedischen Schule in einer mittelgroßen, typisch schwedischen Stadt (Ängelholm). Auf der Parade kann man einen einigermaßen guten Eindruck davon bekommen, welche Haarfarbe bei den Schweden häufig vorkommt, beziehungsweise beim Friseur bestellt wird. ;)

Blondinen werden bekanntlich in erster Linie Frauen genannt. Für Männer wurde bisher noch kein umgangssprachlich etablierter Name gefunden. Vielleicht hast du ja eine gute Idee?!

Mehr über die blonde Haarfarbe

Schreibe einen Kommentar