Schweden Urlaub perfekt planen – alles was du für deine erste Reise nach Schweden wissen musst

Urlaub in Schweden Tipps
Urlaubstipps für deine Schweden-Reise
  • Wann nach Schweden reisen?
  • Wohin? Wo sind die schönsten Urlaubsorte in Schweden?
  • Wo Hotels, Ferienhäuser, Jugenherbergen etc. buchen?
  • Anreisewege mit dem Auto, Zug, Flugzeug?
  • Was essen und trinken?
  • Worauf sollte ich achten?

Antworten auf diese Fragen und weitere wichtige Tipps für einen gelungenen Urlaub in Schweden, auf dieser Seite…

Infos zur Sicherheit in Schweden, ganz unten auf dieser Seite

Wann am besten nach Schweden reisen

Wenn du nicht gerade Ski fahren möchtest (Beliebte Ski-Orte: Åre und Sälen) würde ich dir empfehlen in folgendem Zeitraum nach Schweden zu reisen:

Ideale Reisezeit Schweden: Mitte/Ende Mai bis Anfang/Mitte September

Da ist es schön grün und nicht so dunkel in Schweden. Man kann abends lange die Helligkeit genießen – grillen, spazieren gehen oder sonst welche Outdoor-Aktivitäten die dir Spaß machen. Die Schweden sind etwas fröhlicher – der Sommer ist schließlich kurz in Schweden. (Mehr zum Wetter und Klima in Schweden.)

10 gute Gründe für einen Urlaub in Schweden, hier

Wohin reisen: Beliebte Urlaubsorte in Schweden

Die schönsten Urlaubsorte und Reiseziele in Schweden


Was unternehmen in Schweden – Vorschläge

Falls du mal einen Tag in Schweden hast an dem dir langweilig ist, hier die Top 3 Punkte aus meiner Schweden To Do-Liste

  1. Zum Fika einen Kanelbulle und eine Tasse Kaffee auf schwedisch bestellen “En kanebulle och en kaffe, tack!
  2. An einem See von einem Steg aus (mit dem Bier/Cider in der Hand) den Sonnenuntergang genießen
  3. Eine Tüte Lösgodis (Süßigkeiten) nach belieben „zusammenschaufeln“ und vor dem Fernseher im Hotel oder Ferienhaus verputzen

    Die komplette Liste, hier.

Fettnäpfchen vermeiden

Was du in Schweden lieber nicht machen solltest.

Bezahlen in Schweden

In Schweden zahlt man nicht mit dem Euro sondern mit Schwedischen Kronen (SEK).
In vielen Cafés wird mittlerweile keine Barzahlung mehr akzeptiert. In Schweden gilt Kartenzahlung an fast jeder Ecke. (Auch in der Kirche.)

Den aktuellen Wechselkurs für EUR – SEK kannst du dir hier ansehen. (Persönlich verschiebe ich meist einfach das Komma eine Stelle nach links. 85,50 Kronen sind also ca. EUR 8,55.)

Wo buchen

Um Unterkünfte und Flüge in Schweden zu buchen, empfehle ich die folgenden Dienstleister. (Ich nutze diese selbst wenn ich innerhalb und außerhalb Schwedens Reisen buche).

Ferienhäuser, Hotels, Jugendherbergen, Wohnungen in Schweden

Bei diesen Anbietern findest du eine große Auswahl an schwedischen Unterkünften in idyllischer Lage

Hotels, Jugendherbergen und Wohnungen

Ferienhäuser

Campingplätze in Schweden, hier.

Top Reiseanbieter für den Schweden Urlaub, hier.

Wie nach Schweden fahren: Anreise Tipps

Mit dem Auto nach Schweden

  1. Über Dänemark, entweder
    • auf dem Landweg nach Dänemark, an Kiel vorbei, oder
    • von Puttgarden (auf Fehmarn) nach Rødby (Dänemark) mit der Fähre
  2. Direkt von Deutschland nach Schweden mit der Fähre

    Fährlinien nach Schweden: Übersicht über alle Routen, hier.

Weitere nützliche Infos für Schwedenurlauber mit Auto

Infos falls du mit dem Wohnmobil nach Schweden reisen möchtest, hier (TUICamper).

Mit dem Flugzeug

Hier die Flughäfen und Flüge vergleichen, bei

Mit dem Zug

Preise und Fahrtzeiten:

Essen und Trinken in Schweden

Schwedische Kanelbullar Rezept - Zimtschnecken selber backen
Schwedische Kanelbullar

Sicherheit in Schweden

Schweden gilt als eines der sichersten Länder der Welt. Trotzdem gibt es auch hier in geringerem Maße Kriminalität, gefährliche Tiere und weitere Gegebenheiten vor denen man sich in Acht nehmen sollte.

Notruf in Schweden

Bei einem Notfall die Notrufnummer 112 rufen. Damit erreicht man sowohl die Polizei als auch den Rettungsdienst und die Feuerwehr. Die Person am anderen Ende spricht in der Regel auch Englisch.

  • Schwedisch für „Hilfe!“ – „Hjälp!
  • Polizei – Polis
  • Krankenhaus – Lasarett, Hospital

Gefährliche Tiere in Schweden

Elche gibt es in ganz Schweden, die fressen einen zwar nicht auf, ein Zusammentreffen mit dem Auto oder ein Hufschlag können aber durchaus sehr unglücklich enden. Daher sollte man sich unbedingt vor dem großen Paarhufer in Acht nehmen. Weiter im Norden Schwedens gibt es auch Bären und Wölfe. (Wölfe wurden auch im Süden gesichtet – ist aber sehr, sehr selten. Diese meiden meist Orte und Menschen.)

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub in Schweden!

Deine Meinung

Welche Tipps fehlen deiner Meinung nach auf dieser Seite? Schreibe mir gerne ein E-Mail an matthias (at) hejsweden.com. Ich freue mich auf dein Feedback! :)