„Jävla fan!“ Nützliche Schwedische Wörter, Sätze & Ausdrücke – Schwedisch Grundwortschatz

Jag pratar inte svenska. – Ich spreche kein Schwedisch.

… nunja, nach dem Lesen dieser Seite bist du vermutlich zumindest für deinen Urlaub in Schweden gewappnet. ;)

Wie sagt man auf Schwedisch „Ich liebe dich!„? Was steht da auf den Straßenschildern? Wie grüßt man Schweden auf Schwedisch? Welche Schimpfwörter sagen die Schweden am häufigsten? Und was sagt man, wenn man einem Schweden auf die Füße getreten hat? Auf dieser Seite findest du die Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema schwedische Wörter, Sätze und Redewendungen. Ein hilfreicher Grundwortschatz für deinen Aufenthalt in Schweden, der dir dabei hilft Hinweise und Schilder zu verstehen und mit Schweden besser zu kommunizieren.

Lycka till! – Viel Glück!

Schwedisch Grundwissen

Auf Schwedisch grüßen

Wenn du ein schwedisches Wort kennen musst, dann dieses. Hallo auf Schwedisch: hej

  • Hej! – Hallo!
  • Hej, hej! – Hallooo!
  • Hallå! – Hallo!
  • Tjenare! – (Umgangssprachlich, Slang) Hallöchen!
  • Tjena! – (Umgangssprachlich, Slang) Tachchen!
  • Tja! – (Umgangssprachlich, Slang) Tach!
  • God morgon! – Guten morgen!
  • God dag! – (Förmlich) Guten Tag!
  • God kväll! – (Förmlich) Guten Abend!
  • God natt! – Gute Nacht!

Aber die meisten Schweden sagen einfach Hej, hej! oder nur Hej! wenn sie dich begrüßen.

Wenn du an einem Ort willkommen geheißen wirst:

  • Välkommen! – Willkommen!, oder …
  • Välkommen in! – Willkommen herein! Komm rein!

Wenn man nicht willkommen ist und sich lieber schleunigst vom Acker machen sollte, hört man:

  • Dra åt helvete! – Geh‘ zur Hölle!

Schilder und Hinweise in Schweden

  • Ingång – Eingang
  • Toalett – Toilette
  • Utgång – Ausgang
  • OBS! – Achtung! (Obs steht für observera)
  • Avfart – Abfahrt
  • Polis – Polizei
  • Räddningstjänst – Rettungswagen (-dienst)
  • Brandkår – Feuerwehr

Super wichtig wenn du mit dem Auto über’s Land fährst, da sieht man an vielen Einfahrten zu Höfen dieses Schild:

  • Loppis – Flohmarkt

In Notfällen

  • Hjälp! – Hilfe!

Wichtige Sätze die mit Jag är … (Ich bin …) anfangen

Jag är… – Ich bin …

  • tysk. – Ich bin deutsch.
  • glad. – Ich bin froh.
  • här. – Ich bin hier.
  • hungrig. – Ich bin hungrig.
  • törstig. – Ich bin durstig.
  • singel. – Ich bin single.
  • bakis. – Ich bin verkatert.

Fettnäpfchen-Guide für Schweden

Sich vorstellen

  • Hej, jag heter … – Hello, my name is … 
  • Hur mår du? – How are you? (etwas umgänglicher: Hur är läget? – Wie ist die Lage?)
  • Vad heter du? – What is your name?
  • Eine Frage erwidern: Och du då? – Und du sebst?
  • Var kommer du ifrån? – Woher kommst du?
  • Jag kommer från ett vackert land. – Ich komme aus einem schönen Land.
  • Vad gör du ikväll? – Was machst du heute Abend?
  • Jag ska dansa bugg. – Ich gehe Bugg tanzen.
  • Vill du följa med? – Möchtest du mitkommen?
  • Ja, det skulle vara trevligt! – Ja, das wäre sicher nett!

Bis 10 zählen – 1 bis 10 auf Schwedisch

  • 1 ett
  • 2 två
  • 3 tre
  • 4 fyra
  • 5 fem
  • 6 sex
  • 7 sju
  • 8 åtta
  • 9 nio
  • 10 tio

Hier zwei Extra-Zahlen:

  • 11 elva
  • 12 tolv
    :)

To Do-Liste für den Schweden-Urlaub

Wie man auf Schwedisch „Ich liebe dich“ sagt

  • Jag älskar dig! – Ich liebe dich!
  • Du är mitt allt! – Du bist mein Ein und Alles!
  • Älskling – Liebling
  • Vill du gifta dig med mig? – Willst du mich heiraten?
  • Ja, vaför inte. – Ja, warum auch nicht.
  • Nej – Nein
  • Kanske – Vielleicht

Sich entschuldigen auf Schwedisch

Sich entschuldigen, wenn du einem Schweden beim Schlangestehen in die Hacke getreten bist:

  • Oj, förlåt! – Oh, Entschuldigung! oder …
  • Oj, jag ber om ursäkt! – Oh, ich bitte um Entschuldigung!

Wenn dir jemand in die Hacken getreten ist (was nie passieren wird, weil Schweden mehr Abstand halten ;) ) und sich die Person entschuldigt wie oben beschrieben, kannst du wie folgt antworten:

  1. Ingen fara! – Kein Problem! (wörtlich: Keine Gefahr!)
  2. Det är lugnt! – Kein Problem! (wörtlich: Es ist ruhig!)
  3. Vad fan håller du på med?! – Mensch, was machst du?!

Die schönsten Urlaubsziele in Schweden

Wochentage

  • Måndag – Montag
  • Tisdag – Dienstag
  • Onsdag – Mittwoch
  • Torsdag – Donnerstag
  • Fredag – Freitag
  • Lördag – Samstag
  • Söndag – Sonntag

Grund zum Feiern

  • Födelsedag – Geburtstag
  • Bröllopp – Hochzeit
  • Jul – Weihnachten
  • Påsk – Ostern
  • Midsommar – Mittsommer

Schwedische Traditionen

Etwas verwirrend

  • Semester – Ferien
  • Termin – Semester (Studiensemester)
  • Tid – Termin (Tid ist aber auch Zeit)
  • Skrynkla – Knüllen
  • Knulla – F!cken
  • Sex – Sechs, und …
  • Sex – Sex (Habe mich nicht ausversehen wiederholt! :D )
  • Gift – Verheiratet, und …
  • Gift – Gift

Im schwedischen Restaurant

  • En Kebabpizza och en öl, tack! – Eine Kebabpizza und ein Bier, bitte!
  • En Kanelbulle och ene kaffe, tack! – Eine Zimtschnecke und einen Kaffee, bitte!
  • Kan jag få menyn, tack! – Könnte ich bitte die Karte bekommen?
  • Oj, vad dyrt! – Oh, wie teuer!
  • Kan jag få betala, tack? – Kann ich bitte zahlen?
  • Var är toaletten? – Wo ist die Toilette?
  • Varsågod! – Bitte schön!
  • Dricks – Trinkgeld

Wenn eine Person „Tack!“ sagt, zum Beispiel in Situationen wo du jemanden Tür aufhältst, erwiderst du …

  • Varsågod!“ oder „Det var så lite!“ – Bitte schön, keine Ursache! (direkt übersetzt „… das war so wenig“)

Typisch schwedisches Essen und Trinken

Im schwedischen Museum

  • Oj vad tråkigt, låt oss ta en fika istället! – Oh wie langweilig, lass uns lieber ein Fika (Kaffeetrinken) machen!

Im Hotel in Schweden

  • Jag har bokat ett rum. Mitt namn är … – Ich habe ein Zimmer gebucht. Mein Name ist …
  • Ditt rumsnummer är. – Zimmernummer ist …
  • Frukost är mellan … och … – Frühstück ist zwischen … und ….
  • Lunch – Mittagessen
  • Middag – Abendessen (Ich weiß, middag hört sich an wie Mittag, ist in Schweden aber Abendessen, glaub’s mir, ich vertue mich auch nach mehr als zehn Jahren noch.)

Hotels in Schweden

Im Modegeschäft

  • Öppettider – Öffnungszeiten
  • Jag letar efter … – ich suche nach …
    • ett par byxor. – Hosen.
    • en kjol. – einem Rock.
    • strumpor. – Strümpfe.
    • sockar. – Socken.
    • socker. – Zucker. (Wird allerdings nur selten in schwedischen Modegeschäften verkauft.)
    • en hat. – einen Hut.
  • Finns den här i storlek …? – Gibt’s den in Größe …?
  • Vad kostar det? – Was kostet das?
  • Omklänningsrummet. – Umkleideraum (kurz: omklänning – Umkleide)
  • REA – Schlussverkauf (auch: realisation)
  • Jag betalar med kort/kontant. – Ich zahle mit Karte/bar.
  • Ojdå, jag är säker på att jag har tillräckligt med pengar på mitt konto. – Achherje, ich bin mir sicher, dass ich genug Geld auf meinem Konto habe.
  • Öppet köp/bytesrätt – Umtauschberechtigung
  • Jag lägger kvittot i påsen. – Ich lege die Quittung in die Tüte.

Schwedische Modelabels
Schwedische Mode online kaufen

Im Supermarkt

  • Inköpslista – Einkaufsliste
  • Kassler – Kassler (Schinken)
  • Kassa – Kasse
  • Kasse – Tüte
  • Ost – Käse
  • Mjölk – Milch
  • Bröd – Brot
  • Var hittar jag …? – Wo finde ich …?
  • Vad är det här för något? – Was ist das denn?
  • Jag visste inte att man kan äta det. – Ich wusste nicht, dass man das essen kann.
  • Oj titta! Jag önskade det fanns även i Tyskland! – Oh, schau mal! Ich wünschte mir das gäbe es auch in Deutschland!

Leckere schwedische Rezepte
Lebensmittelpreise in Schweden

Schwedische Schimpfwörter und -sätze

Schwedische Wörter und Sätze, die mir die Schamröte ins Gesicht treiben und ich sie nur der Vollständigkeit halber hier erwähne. Sehr umgangssprachlich, und eventuell ganz gut zu wissen um entsprechend richtig zu reagieren wenn du sie von einem Schweden gesagt bekommst:

  • Jävla – Täuflisch (Jävel – Teufel)
  • Fan – ebenfalls Teufel
  • Skit! – Scheiße
  • I hellvete … – In der Hölle … oder: Zur Hölle …
  • Håll din jävla skäft! – Halt‘ dein Maul!
  • Jävla fitta! – Verdammte F*tze!
  • Stick, din jävel! – Verpiss dich!
  • Fy fan! – Alte Scheiße! (Fy fan vad gott! – Meine Güte wie lecker!)

Gute Gründe für einen Urlaub in Schweden

Bevor es romantisch wird …

  • Ska vi gå hem och ligga? – Wollen wir nach Hause gehen und miteinander schlafen?
  • Hat man es eilig geht auch: Ligga? – Bock auf Sex?
  • Har du kondom? – Hast du ein Kondom?
  • Jag tar p-pillen. – Ich nehme die Pille.
  • Ojdå, kondomen sprack. – Hopsala, das Kondom ist geplatzt.
  • Dagen-efter-pille – Die Pille danach
  • Om det blir en kille/tjej, så tycker jag vi kan kalla honom/henne … – Wenn es ein Junge/Mädchen wird, finde ich, können wir ihn/sie … nennen.

Wichtige Sätze auf Schwedisch für den Urlaubs-Small-Talk mit Schweden

Im Buchladen

Was bedeutet es wenn Schweden sagen/schreiben …

Auch wenn deine Schwedischen Freunde wissen, dass dein Schwedisch zur Zeit noch in den Anfängerschuhen steht, hier ein paar Ausdrücke, die Schweden regelmäßig in Chats oder Nachrichten verwenden.

  • Kram – Umarmung. Häufig am Ende einer Textnachricht, ausschließlich wenn du einem guten Freund was schickst, nie dem Chef oder Kunden schreiben!
  • Mvh – Abkürzung für „Med vänliga hälsningar„. Entspricht dem Deutschen „Mit freundlichen Grüßen“
  • t.ex. – Abkürzung für till exempel was soviel wie zum Beispiel bedeutet
  • tom – Abkürzung für till och med, bedeutet: sogar oder bis, z.Bsp. in tom söndag, bis Sonntag

Sich verabschieden auf Schwedisch

  • Hejdå! – Auf Wiedersehen! (Viele Schweden sagen aber auch einfach hej statt hejdå bei der Verabschiedung
  • Ha det gott! – Mach’s gut!
  • Vi ses! – Bis bald! (Wir sehen uns!)
  • God natt! – Gute Nacht!

Tack så mycket! – Vielen Dank!

Slut – Ende

Hat dir diese Seite gefallen? Teile sie mit deinen Freunden!

Mehr zum Thema …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.