Schon wenige Sätze auf Schwedisch reichen aus

Small-Talk in Schweden
Small-Talk in Schweden

Schwedische Sätze im Reisegepäck

Ich stehe in der Schlange zu einem Nachtclub oder unterhalte mich mit Schweden auf einer Party. Meistens spreche ich in solchen Situationen Englisch, trotz meiner Schwedischkenntnisse (warum ich das so mache, erzähle ich dir in einem späteren Blog-Post). Nach spätestens drei Minuten fragen die Schweden in der Regel ob ich denn Schwedisch spreche. Darauf antworte ich meistens „well, to be perfectly honest, actually not that good“. Darauf folgt oft die Folgefrage, was ich denn so auf schwedisch sagen kann. Bisher ist mir nichts besonders originelles eingefallen, also habe ich meistens gesagt „Hej, jag heter Matthias. Allt bra med dig?“ (Hallo, ich heiße Matthias. Alles gut bei dir?), ziemlich langweilige Sätze also.

Standard-Antwort auf eine Standard-Frage

Mein schwedischer Kumpel, John, wird häufig von Deutschen Austauschstudenten gefragt ob er denn Deutsch spreche. Seine Standard-Antwort hingegen ist:
„Ich sprechen keine Deutsch“ gefolgt von „Ich habe eine große Schlange.“

Schon wenige auswendig gelernte Sätze in der Landessprache können also Gespräche mit Einheimischen öffnen und interessanter machen. Es empfiehlt sich also schon vor der nächsten Schweden-Reise oder dem Auslandssemester ein paar lustige Sätze auf Schwedisch zu lernen.

Welchen Satz würdest du gerne auf Schwedisch als „Gesprächsöffner“ auf die Frage ob du schwedisch sprichst sagen können? Schreibe ihn einfach unten ins Kommentarfeld, ich schreibe dann die schwedische Übersetzung darunter. Aber bitte nicht zu versaut, danke ;)

10 Tipps wie du einfach schwedisch lernst

5 Gedanken zu “Schon wenige Sätze auf Schwedisch reichen aus”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.