Mazariner – Original-Rezept aus Schweden – Mazarin-Törtchen

Die leckeren Mazariner (Mazarin-Törtchen) findet man in Schweden in jeder Konditorei und Supermarkt. Hier ein Originalrezept aus Schweden.

Mazarin

So bestellt man Mazariner auf Schwedisch

Ein Mazarin-Törtchen, bitte! – En mazarin, tack!

Zwei Mazarin-Törtchen, bitte! – Två mazariner, tack!

Rezept

Zubereitungsdauer: ca. 40 Minuten, 20 Minuten im Ofen

Zutaten

Für 10 Mazariner benötigst du …

Teig

  • 75 g Butter
  • 2 dl (Deziliter) Weizenmehl
  • 2 EL Zucker
  • 2 Priesen Backpulver
  • 1 Eigelb

Füllung

  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 Bittermandeln
  • 50 g Butter, Zimmertemperatur
  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 2 1/2 EL Weizenmehl
  • 2 Priesen Backpulver

Glasur

  • 3 dl Puderzucker
  • 1 EL Wasser

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C vorheizen. Die Butter mit dem Mehl, Zucker und Backpulver vermengen. Das Eigelb hinzugeben. Den Teig in kleine, ovale Aluminiumformen füllen. Auf ein Backblech verteilen und in den Kühlschrank stellen während wir mit der Füllung weiter machen.
  2. Füllung: Die Bittermandeln reiben, mit den anderen gemahlenen Mandeln und Butter vermengen. Eier und das Eiweiß nacheinander hinzugeben. Und das Mehl mit dem Backpulver darunter vermengen.
  3. Die Formen mit dem Teig füllen. Im unteren Bereich des Ofens ca. 15-20 Min. backen. Danach abkühlen lassen.
  4. Glasur: Den Puderzucker mit Wasser verrühren. Die Törtchen aus den Formen nehmen und mit der Glasur bestreichen.

Smaklig måltid!

Interessantes aus Schweden

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.