Schwedischer Lachs-Auflauf/-Gratin “Laxpudding” – Original-Rezept aus Schweden

Hast du Lust auf was herzhaft Schwedisches, mit Lachs und Kartoffeln? Der schwedische Lachsauflauf bzw. “laxpudding” ist bei vielen Schweden beliebt. Hier ein traditionelles Originalrezept, falls du gerade nicht in Schweden sein solltest aber trotzdem Hunger auf dieses klassisch schwedische Gericht hast.

Schwedische Rezepte – Übersicht

Rezept für den schwedischen Lachsauflauf laxpudding

Zutaten

  • Ca. 250 g Graved Lachs, in dünnen Scheiben geschnitten
  • Ca. 700 g ungeschälte Kartoffeln
  • 1 gelbe Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten und angebraten
  • 50 ml gehackter Dill
  • 4 Eier
  • 3 dl Milch
  • 1 dl Schlagsahne
  • 50 g Butter
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Ofen auf 150°C vorheizen
  • Kartoffeln in weich kochen
  • Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden
  • Vermenge die Eier, Milch, Sahne, 1 TL Salz und ein wenig Pfeffer
  • Die Kartoffeln schälen und in ca. 1/2 cm Dicke Scheiben schneiden
  • Eine Auflaufform (ca. 2 Liter) mit Butter fetten
  • Kartoffelscheiben, Lachs, Zwiebeln und Dill in der Form schichten, dabei sollte die oberste und unterste Schicht überwiegend aus Kartoffeln bestehen
  • Die Eier-Milch-Sahne-Mischung über den Auflauf gießen
  • Butter-Stücke auf der oberen Schicht verteilen
  • Ca. 1 Stunde in den Ofen

Smaklig måltid! Guten Appetit!

Auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

My Book About Swedish Culture & Quirks

For example, in this book you’ll learn how to:

  • Interact with Swedes, without embarrassing yourself
  • Celebrate Swedish traditions
  • Flirt like a Swede